stillbeziehungen.tk

Das deutschsprachige Forum rund ums Thema Erotische Laktation
Aktuelle Zeit: Montag 18. Dezember 2017, 15:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Hier ist der Haupttreffplatz für alle Leute und allgemeine Diskussionen zur Erotischen Laktation und inhaltlich naheliegenden Themen.

Nicht erlaubt:
OffTopic-Themen, Organistatorisches, nicht allgemeinkompatibles (z.B. S/M, AgePlay u.s.w.) sowie Kommerz, Anbaggern, Kontaktanzeigen.
Grundsatzdiskussionen sind stets in einem eigenen Thread zu führen, der die Überschrift "Grundsatzdiskussion: xyz" führen muß.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: An die Männer
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 12:29 
Mitgliedsrang: 3
Mitgliedsrang: 3
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2016, 12:42
Beiträge: 20
Geschlecht: weiblich
Beziehungsstatus: nicht suchend
Vielleicht ist es eine Art Umfrage... Ich weis es nicht.
Es sind nur so Gedanken, die mir im Kopf herum gehen.

Wollen Milchbrust Fans eigentlich überwiegend große oder gar übergroße Brüste? Ist die Liebe zur Milch unweigerlich gekoppelt mit großen Brüsten? Oder geht es den meisten doch tatsächlich nur um die Milch bzw. die Milchbrust an sich ohne Abhängigkeit von Größe und Form usw..
Ich komme mir mit meiner moderaten 75c unter den ganzen DD bis H lerinnen fast schon minderwertig vor.
Hmmmm..... Jetzt bin ich gespannt wer und was geantwortet wird.
Danke euch schonmal :-)

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An die Männer
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 12:44 
Mitgliedsrang: 3
Mitgliedsrang: 3
Benutzeravatar

Registriert: Montag 21. Juli 2014, 08:00
Beiträge: 26
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Beziehungsstatus: nicht suchend
Große Brüste sind ein evolutionärer Trick, die viel Milch vorgaukeln. In der Realität ist das natürlich nicht gleichbedeutend; die Größe des Brustgewebes hat mit der Milchmenge, die produziert werden kann, nichts zu tun: es gibt sowohl Frauen mit kleinen Brüsten, die mehrere Kinder versorgen könnten, als auch Frauen mit sehr großen Brüsten, die so gut wie gar nicht stillen können. Prinzipiell regelt die Nachfrage das Angebot.

Auf den ersten Blick gibt es also sicher den Reflex, der läuft vorbewusst ab. Wenn man(n) ein bisschen darüber nachdenkt, sieht man das aber vielleicht anders. Wenn man nicht sofort in die Kiste springt, spielen sowieso andere Dinge eine größere Rolle. Dann kann es vorkommen, dass einem plötzlich selbst A-Körbchen als supersexy vorkommen. ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An die Männer
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 12:48 
Mitgliedsrang: 5
Mitgliedsrang: 5
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 3. Februar 2013, 12:23
Beiträge: 502
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Beziehungsstatus: nicht suchend
Ich mag Frauenbrüste einfach sehr und finde gerade die Vielfalt sehr sehr schön.

Ich finde auch ganz wenig sehr geil, zumal die Brust in der Regel ja auch immer auf den Frauenkörper abgestimmt ist, dazu paßt. Das sind dann oft kleine schmale schlanke Frauen, bei denen das einfach sehr gut aussieht

Und eine gewisse Fülle (auch generell) übt schon eine gewisse Faszination auf mich aus. Zum Glück gibts die Schwerkraft! Das Hängen und Schwingen ist sehr schön, ich finde auch Hängebrüste sehr geil.
Einzig die zum Platzen gefüllten Porno-Brüste, wo mann Angst haben muß, daß einem gleich die Nippel um die Ohren fliegen, sehr sehr unästhetisch.
Der animalische Teil in mir neigt zu "je mehr, desto besser" - auch wenn viel auch viel Rückenprobleme macht. Dem animalischen Teil ist das scheißegal, Hauptsache viel, besser mehr, noch besser noch mehr.

Bei einer konkreten Frau tritt dann schnell die Person in den Vordergrund. Ich weiß auch nicht wie, meine Partnerin hat immer "die schönsten Brüste der Welt". Und das empfinde ich auch so, das ist kein Geschwätz.

Ich finde auch das Saugen an sich sehr schön. Natürlich ist es mit Milch schöner, das schmeckt auch toll. Aber für mich steht der Vorgang an sich im Vordergrund...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An die Männer
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 13:51 
Mitgliedsrang: 5
Mitgliedsrang: 5
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 19:23
Beiträge: 124
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Beziehungsstatus: nicht suchend
Vorläufiges Ergebnis meiner eigenen Selbstbeobachtung und nur für mich selbst gültig:

Als Jugendlicher ist man ja erst einmal stark von dem abhängig, was einem andere Leute als angebliche Norm hinstellen. Und je nach Typ, Zufällen im Leben, eigenem Selbstbewusstsein und so weiter ersetzt man das durch durch Eigenes. Jeder anders.

Meine erste Freundin hatte große ganz feste Brüste, aber ich war trotz des (tollen!!!) Initialerlebnisses ein wenig enttäuscht gewesen. Vielleicht 8 Jahre später sah ich beim FKK-Baden eine geschätzt 22jährige Mutter, die (ich kannte sie und wusste es) gerade abgestillt hatte. Also genau die Zeit, wo in der Brust das Drüsengewebe zusammenfällt, das Fettgewebe aber noch nicht wieder nachgewachsen ist. Richtig, na ja, schlapp und runzlig. Und mich hat es wie ein Schlag getroffen, dass ich diese Brüste zwar nach allen Regeln der ästhetischen Norm nicht als schön bezeichnen durfte, dass die aber von ihrer Wirkung her die erotischsten Brüste waren, die ich je gesehen hatte. Das schoss als Wirkung direkt in die unkontrollierbaren archaischen Bereiche meines Hirns, kam völlig unvorbereitet und machte mir das Baden augenblicklich unmöglich. Ihr wisst schon, man liegt dann flach auf dem Bauch am Strand. Ich habe lange überlegt, was das war. Klar unser Lieblingsthema, könnte man sagen. Aber ich glaube, das reicht nicht als Erklärung.

Heute weiß ich, dass die jugendliche Brust noch gar nicht ihr letztes Wachstumsstadium erreicht hat, es ist halt noch eine reine Fettgewebebrust, ein Schummel der Stillbrust, und erst mit der ersten Schwangerschaft oder Induktion wird daraus etwas Anderes, mehr Drüsengewebe, aber auch starke Veränderungen an den Brustwarzen und Höfen. Das passiert davor, wenn, dann nur in geringem Maß im Zyklus, aber noch dazu bei jeder Frau und jedem Mädchen unterschiedlich stark, je nach Veranlagung.

Diese "echte", und "erwachsene" Brust war es wohl bei mir, für die hinten im Hirne ein Abbild aktiviert worden war. Aber gut, Frauen kriegen Kinder und auch die (Mutterbrüste) kriegt man dann írgendwann zu sehen und vergleicht. Und stellt fest: Auch da hat jede Frau andere Brüste. Was also macht noch einen Unterschied?

Und da wird es schwer! Ich weiß nur ganz sicher, dass ich die erwachsene Brust vorziehe, und zwar unbedingt auch gerne die Hängebrust. Aber selbst da rätsele ich.

Ich glaube, "ausgeprägt" trifft es am besten. Eine erwachsene ausgeprägte Brust, und die darf sowohl klein als auch größer sein, sogar ganz flache Brüste kann ich hocherotisch finden, wenn nur die Höfe und Brustwarzen dieses Merkmal "ausgeprägt" aufweisen.

Und das größe Rätsel ist, dass einige als "schön" definierte Brustformen sexuell ausgesprochen langweilig für mich sein können. Wie bei Marmorstatuen. Perfekt, hübsch, aber ohne Wirkung. Egal ob klein oder ganz groß. Da fehlt dieses gewisse Etwas, das den gewaltigen Unterschied macht. Und ich glaube, das ist auch die riesige Gefahr bei Brust-OPs aller Art, dass die Brüste zwar hinterher der gesellschaftlichen Norm entsprechen, aber sexuell langweilig werden.
Vielleicht ist es ja so, dass Erotik das Individuelle braucht - dieses Nackte, die Fältchen, die kleinen Asymmetrien, das Nicht-Glatte und schon gar nicht dass fußballrund perfekte Pralle.

Aber das ist alles nur laut gegrübelt. Es lässt sich nicht leugnen, dass man als Mann auch das Jugendliche anziehend findet, vermutlich wohl das Fruchtbare. Aber das widerspricht sich ja gar nicht, zumal wenn man bedenkt, dass das beste Kinderkriegealter biologisch weit vor der Zeit liegt, wo wir in unserer Gesellschaft das erste Mal schwanger werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An die Männer
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 17:57 
Nun, sind wir ehrlich... Brüste lösen optisch einen Reflex aus, size matters. Du freust dich ja auch mehr, wenn der Mann gut bestückt ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An die Männer
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 18:58 
Mitgliedsrang: 3
Mitgliedsrang: 3
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2016, 12:42
Beiträge: 20
Geschlecht: weiblich
Beziehungsstatus: nicht suchend
Einen großen Dank an alle, die mir sowohl hier als auch per PN so ehrlich geantwortet haben.

Allen voran an autumn.... Deine Ausführung ist das was ich mir gewünscht habe. Nicht inhaltlich. Authentischer und selbst reflektierter kann ein Beitrag nicht sein. Genau das hilft mir zu verstehen. Danke!

Unterm Strich liege ich mit meiner Vermutung nicht ganz falsch. Große Brüste sprechen euch im allgemeinen (Ausnahmen dürfen sich auch gern zu Wort melden) doch eher an als kleine. Wahrscheinlich etwas mehr noch als den "normalen" Durchschnitt.
Wobei ich natürlich gesehen habe, dass es einen Unterschied macht, ob es die Herzensdame ist oder lediglich eine "Quelle".

Ich werde eventuell eine Gegenumfrage bei den Damen starten. Wer Lust hat kann gern quer lesen.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An die Männer
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 19:42 
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. August 2009, 16:20
Beiträge: 597
Wohnort: Upolu
Geschlecht: männlich
Beziehungsstatus: nicht suchend
Na ich denke auch, dass Du mit mehr auch mehr Aufmerksamkeit bekommen wirst. Das ist übrigens ein Rätsel in Japan: Durchschnittlich ist dort die Oberweite deutlich kleiner als bei uns, aber trotzdem sind die Männer dort von größeren Brüsten fasziniert. Eine gute Antwort darauf gibts meines Wissens nicht, nur die Vermutung, dass die gesellschaftlichen Normen hier über lange Zeit über die echten Wünsche dominiert haben.

Statistisch wird bei uns meines Wissens von den Männern eine gute C bevorzugt, also Durchschnitt plus etwas obendrauf. Und neulich lief doch so eine Umfrage durch die Presse, dass es bei Frauen und der Penisgröße ähnlich ist, also am liebsten Durchschnitt plus etwas obendrauf.

Was mir außerdem einfällt: Vielleicht müsste man zu oben ergänzen, dass es neben dem "was habe ich jetzt zu empfinden" außerdem auch noch die Reaktion des ersten Augenblicks gibt. Das kann viel ausmachen, denn so könnte eine Frau einen Mann sicher schneller an die Angel kriegen. Käme drauf an, ob Kriegen oder Halten der wichtigere Aspekt wäre. Eine interessante Frage...

Und ich? - Ich glaube, dieses "ausgeprägt" trifft es bei mir auch ganz gut. Ansonsten eher Tendenz zu größeren Brüsten, aber würden kleine ausgeprägte Brüste (schöne Höfe/Brustwarzen) mit großen eher glatten Brüsten konkurrieren, dann würden mich die kleineren eher ansprechen. Also auch bei mir ist es so, dass Silikon eher das Gegenteil bewirken würde. Dann wohl besser PushUp-BH oder Polster, wenn man sich damit als Frau sicherer fühlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An die Männer
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 20:02 
Mitgliedsrang: 3
Mitgliedsrang: 3
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2016, 12:42
Beiträge: 20
Geschlecht: weiblich
Beziehungsstatus: nicht suchend
Puhhhh.... Noch ein Silikon Gegner ;-)

Tja, Dann will ich mich mal für die hier anwesende "Breite Masse" outen...

Ich bin **** Und ich habe Silikonbrüste [NANANA]

Ich verstehe euch nur zu gut. Es ist definitiv nicht das gleiche.
Trotzdem bin ich hier und stehe auch dazu.
Und trotzdem oder aber gerade deswegen möchte ich gern Stillen. Vielleicht auch damit sie etwas normaler wirken. Könnt ihr gern tiefenpsychologisch aufdröseln :-D

Ich hoffe auf weitere Antworten trotz meines unglaublichen Geständnisses :-B [NANANA]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An die Männer
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Dezember 2016, 23:01 
Mitgliedsrang: 4
Mitgliedsrang: 4
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. August 2013, 14:19
Beiträge: 77
Wohnort: Kanton Bern
Geschlecht: männlich
Beziehungsstatus: suche Frau
Zu so heiklen Themen wie der weiblichen Brust äussere ich mich normalerweise nicht öffentlich, aber da hier die Brust sozusagen das Hauptthema ist und wir so unter Brustliebhabern sind kann ich mich hoffentlich schon äussern ohne gleich angefeindet zu werden.

Seit dem Jugendlichen-Alter faszinieren mich Brüste sehr, insbesondere da es so unterschiedliche Formen und Grössen gibt, jede Brust ist einzigartig, sozusagen ein Unikat und daher auch sehr schön und bewundernswert. Mir gefallen alle Brüste, ob gross oder klein, straff oder eher hängend, am schönsten sind die Brüste deren Besitzerin stolz auf ihre eigenen Brüste ist, das wirkt sehr anziehend, denn ich muss mich nicht genieren einen Blick auf ihre Brüste zu werfen, dabei werde ich ich natürlich nicht starren, sondern nur einen kurzen Blick erhaschen und mich dann noch lange daran erinnern.

Wie schon mehrfach erwähnt gibt es keinen (direkten) Zusammenhang zwischen Brustgrösse und Milchmenge da sich das Brustgewebe sowohl aus Milchdrüsen wie auch aus Fettgewebe zusammensetzt, Frauen mit kleineren Brüsten können also sehr wohl mehr Milch geben als solche mit grossen oder sehr grossen Brüsten.

Ich denke dass auch ich "ausgeprägte" erwachsene Brüste vorziehe, nicht perfekte, sondern spezielle Brüste wobei wie schon gesagt jede Brust ein Unikat ist und daher sowieso zu bewundern ist. Das Spezielle kann die Form der Brust sein, die Beschaffenheit welche sie mehr bewegen lässt wenn sie nicht so straff sind, daher mag ich Hängebrüste (was für ein Schimpfwort für so wunderschöne weniger straffe Brüste) auch sehr, aber auch straffe Brüste bewegen sich sehr schön. Überhaupt gefällt mir die Bewegung der Brust sehr, diese Bewegung ist einzigartig im ganzen Universum, nichts anderes bewegt sich so schön und unabhängig wie Brüste (ich hoffe dass ich nicht gesteinigt werde für was ich da gesagt habe).

Nun verstehst Du wohl auch warum ich nicht Fan von Silikonbrüsten bin, die schöne Natur wird chirurgisch (vermeintlich) "verbessert" nach einem vorgegebenen (aber inexistenten) Ideal. Obwohl ich eigentlich nicht für chirurgische Eingriffe an der Brust bin, so kann es gleichwohl hilfreich sein wenn diese Operation das Selbstbewusstsein der Frau stärkt, es ist aber wie gesagt eine Symptombekämpfung und in den meisten Fällen eigentlich unnötig, ausgenommen natürlich wenn die Brust wegen gesundheutlichen Problem entfernt werden musste.

Ich hoffe dass ich mich einigermassen verständlich ausdrücken konnte und wünsche Dir Gästin dass Du stolz auf deine wunderschönen Brüste bist und ich wünsche Dir auch viel Erfolg bei der Induktion der Milch in deinen wundervollen Brüsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: An die Männer
BeitragVerfasst: Freitag 23. Dezember 2016, 10:28 
Mitgliedsrang: 4
Mitgliedsrang: 4
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 19:01
Beiträge: 72
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Beziehungsstatus: suche Frau
Gästin81 hat geschrieben:
Ich komme mir mit meiner moderaten 75c unter den ganzen DD bis H lerinnen fast schon minderwertig vor.


Ach quatsch das brauchst du gar nicht. Ich zB stehe am ehesten auf "eine Hand voll". Es ist ja aber nicht die Brust allein, sondern wie die Figur der Frau im Gesamten ist. Bei der einen sieht 70a sexy aus und bei der Nächsten sieht alles unter 90d zu klein aus. Es sind aber eben nicht die Zahlen allein. Ansonsten würde ich sagen: 75c komm her :-*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de